HINWEIS für WEIHNACHTSGESCHENKE:
Alle ab 1. November 2018 gekauften Artikel können bis zum 5. Januar 2019 umgetauscht oder zurückgegeben werden (nur unbenutzt).
>>> AKTIONSANGEBOTE bis zu 44% REDUZIERT! <<<

Wolldecken waschen und pflegen

Die wichtigsten Pflegehinweise finden Sie immer auf dem eingenähten Etikett an Ihrer Wolldecke. Für alle Textilien gibt es individuelle Pflegeanleitungen, denn es gibt viele unterschiedliche Materialien und Verarbeitungsweisen.

Naturfaser, also Wolle, neigt bei über 25 Grad zum verfilzen. (Die Schuppenstruktur der Faser zieht sich zusammen) was irreparable Schäden verursacht.

Ausserdem sollten Wolldecken nicht starker Reibung und mechanischer Beanspruchung, wie bei einem normalen Waschgang in der Maschine oder beim Trocknen im Trockner, ausgesetzt werden.

Wenn Sie Ihre Wolldecke doch einmal waschen wollen, so sollten Sie einige wichtigen Dinge beachten. Denken Sie einfach an Ihren Wollpullover. Diesen würden Sie nie in den Kochwaschgang geben und anschließend mit dem Trockner trocknen. Die gleiche sorgsame Behandlung tut auch Ihrer Wolldecke gut. Waschen Sie die Wolldecke also bitte nur von Hand (nur leicht hin- und herbewegen, nicht zuviel reiben und wringen) bei max. 25 Grad, am besten mit einem der u.a. Wollpflegemittel, welches idealer Weise über rückfettende Wirkung verfügt. Gewöhnliche Waschmittel können die Fasern von Wolldecken angreifen. 

Mehr Informationen zum Thema "Wolldecken waschen und pflegen" finden Sie hier: Pflegehinweise Wolldecken und Naturhaardecken

Die  wichtigsten Pflegehinweise  finden Sie immer auf dem eingenähten  Etikett an Ihrer Wolldecke.  Für alle Textilien gibt es individuelle Pflegeanleitungen, denn es gibt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wolldecken waschen und pflegen

Die wichtigsten Pflegehinweise finden Sie immer auf dem eingenähten Etikett an Ihrer Wolldecke. Für alle Textilien gibt es individuelle Pflegeanleitungen, denn es gibt viele unterschiedliche Materialien und Verarbeitungsweisen.

Naturfaser, also Wolle, neigt bei über 25 Grad zum verfilzen. (Die Schuppenstruktur der Faser zieht sich zusammen) was irreparable Schäden verursacht.

Ausserdem sollten Wolldecken nicht starker Reibung und mechanischer Beanspruchung, wie bei einem normalen Waschgang in der Maschine oder beim Trocknen im Trockner, ausgesetzt werden.

Wenn Sie Ihre Wolldecke doch einmal waschen wollen, so sollten Sie einige wichtigen Dinge beachten. Denken Sie einfach an Ihren Wollpullover. Diesen würden Sie nie in den Kochwaschgang geben und anschließend mit dem Trockner trocknen. Die gleiche sorgsame Behandlung tut auch Ihrer Wolldecke gut. Waschen Sie die Wolldecke also bitte nur von Hand (nur leicht hin- und herbewegen, nicht zuviel reiben und wringen) bei max. 25 Grad, am besten mit einem der u.a. Wollpflegemittel, welches idealer Weise über rückfettende Wirkung verfügt. Gewöhnliche Waschmittel können die Fasern von Wolldecken angreifen. 

Mehr Informationen zum Thema "Wolldecken waschen und pflegen" finden Sie hier: Pflegehinweise Wolldecken und Naturhaardecken

Filter schließen
 
  •  
von bis
Seite 1 von 1 (3 Artikel Gesamt)
Seite 1 von 1 (3 Artikel Gesamt)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Seite 1 von 1 (3 Artikel Gesamt)
Zuletzt angesehen