>>> AKTIONSANGEBOTE bis zu 44% REDUZIERT! <<<

Trekking Socken Possum und Lammwolle

Zu hochwertiger Out-Door-Bekleidung gehören auch anständige Trekking-Socken. Die wunderbare Fußbekleidung, hergestellt in Neuseeland aus feinsten Possum- und Lammwollfasern, bedient höchste Ansprüche mit ausgezeichnetem Tragekomfort und besten Eigenschaften für ein angenehmes Hautklima.

Denn das Fell des Possums, fälschlicher Weise auch als Opossum bezeichnet, besteht aus sehr, sehr feinen Hohlfasern. Über Hohlfasern verfügen weltweit weniger als eine Hand voll der vorkommenden Tierarten, zu diesen gehört beispielsweise auch der Polarbär. Solche Hohlfasern zeichnen einzigartige Isolationswerte aus, ein Grund, weshalb der Polarbär in der Lage ist, die am Polarkreis vorhandenen Temperaturen zu meistern.

Nicht allerdings leichter sind solche Fasern zu verarbeiten. Hierzu müssen diese mit anderen Naturhaarfasern vermengt werden. So kann man beispielsweise Schurwolle mit den Fasern des Possums veredeln. Daraus lassen sich Garne herstellen und dann Stoffe, deren Leichtigkeit wirklich erstaunlich ist, und die gleichzeitig unerreicht warm halten. Zumindest lässt sich festhalten, dass die Erwartungen bei "Erstträgern" von Produkten aus solchen Materialien, regelmäßig übertroffen werden

Zu hochwertiger Out-Door-Bekleidung gehören auch anständige Trekking-Socken. Die wunderbare Fußbekleidung, hergestellt in Neuseeland aus feinsten Possum- und Lammwollfasern, bedient höchste... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trekking Socken Possum und Lammwolle

Zu hochwertiger Out-Door-Bekleidung gehören auch anständige Trekking-Socken. Die wunderbare Fußbekleidung, hergestellt in Neuseeland aus feinsten Possum- und Lammwollfasern, bedient höchste Ansprüche mit ausgezeichnetem Tragekomfort und besten Eigenschaften für ein angenehmes Hautklima.

Denn das Fell des Possums, fälschlicher Weise auch als Opossum bezeichnet, besteht aus sehr, sehr feinen Hohlfasern. Über Hohlfasern verfügen weltweit weniger als eine Hand voll der vorkommenden Tierarten, zu diesen gehört beispielsweise auch der Polarbär. Solche Hohlfasern zeichnen einzigartige Isolationswerte aus, ein Grund, weshalb der Polarbär in der Lage ist, die am Polarkreis vorhandenen Temperaturen zu meistern.

Nicht allerdings leichter sind solche Fasern zu verarbeiten. Hierzu müssen diese mit anderen Naturhaarfasern vermengt werden. So kann man beispielsweise Schurwolle mit den Fasern des Possums veredeln. Daraus lassen sich Garne herstellen und dann Stoffe, deren Leichtigkeit wirklich erstaunlich ist, und die gleichzeitig unerreicht warm halten. Zumindest lässt sich festhalten, dass die Erwartungen bei "Erstträgern" von Produkten aus solchen Materialien, regelmäßig übertroffen werden

Filter schließen
 
  •  
Zuletzt angesehen